Die Süßkartoffel ist eine wohlschmeckende Alternative zur Kartoffel.Die Süßkartoffel ist eine wohlschmeckende Alternative zur Kartoffel.

Genuss: Süßkartoffel-Gurken-Salat

Ein Rezept von Werner Langbauer, der sich auf die gesunde Küche spezialisiert hat. Die Süßkartoffel ist die köstlich-vitalstoffreiche Alternative zur vitalstoffarmen Kartoffel.

Zutaten für Süßkartoffel-Gurken-Salat

 

  • • 1 kg Süßkartoffeln
    • 5 Zehen Knoblauch, fein gehackt
    • Rotes Palmöl zum Anbraten
    • 1 großer Schuss UmeSu
    • 1 großer Schuss MIRIN
    • 1 TL Oregano getrocknet
    • 50ml Wasser Finish
    • 1 Bund frischer Dill
    • 1 große Gurke, FEIN gehobelt
    • 1 großer Schuss fruchtiges Olivenöl (Bioking Andalusien)
    • Frischer Zitronensaft, etwas roter Balsamico oder GENMAI SU
    • Pfeffer und Apfeldicksaft zum Abschmecken
  • Zur Dekoration gehackte Petersilie und/oder Schnittlauch

ZUBEREITUNG:

Süßkartoffeln schälen, halbieren und in ca.3-5mm dicke Halbscheiben schneiden.
Gehackten Knoblauch in einen heissen Kochtopf mit roter Palmbutter geben, aromatisch anschwitzen, dann die Süßkartoffeln zugeben und mit UmeSu und Mirin ablöschen, 50ml Wasser zugeben, mit den getrockneten Kräutern überstreuen und bei geschlossenem Deckel gar kochen, dann Deckel abnehmen.Kurz ausdampfen lassen, dann die gehobelte Gurke und den frisch gehackten Dill untermischen, abschmecken, fertig. Warm oder kalt servieren.

Ein herzliches Dankeschön an meinen Lieblingsfotografen  Thomas Straub.

Tibetisches Heilyoga: Gefühl des Ankommens

Lu Jong-Lehrerin Yvonne Frei über tibetisches Heilyoga, das nicht nur sie selbst besser ausbalanciert und mit einem feinstofflichen Ansatz für innere Ruhe sorgt Mit Körperarbeit beschäftige ich mich bereits seit 30 Jahren intensiv. In meiner Entwicklung war die Begegnung mit Lu Jong eine sehr wichtige Erfahrung. Denn nach dem vielen Dingen, die ich im Lauf //

Read More

hello

Internationaler Salon für Konsumkultur im Oktober 2014 erneut in Dornbirn Nach dem fulminanten Start im Vorjahr geht die Gustav am 25. und 26. Oktober 2014 in ihre zweite Runde. Als internationaler Salon für Konsumkultur legt das Format der Messe Dornbirn den Schwerpunkt auf Design, Genuss und Nachhaltigkeit. Das neue Messeformat überzeugte im Vorjahr rund 5.000 //

Read More

Weniger ist mehr

In ihrem Buch „Wie Mondrian Ihr Leben verändern kann“ plädiert die Kunsthistorikerin Helena Horn für ein bewusstes Runterschalten in allen Lebensbereichen Die Verlockung lauert bei jedem Gang ins Geschäft genauso wie beim Surfen im Internet: Egal ob Kleidung, Schuhe, Wohnaccessoires oder Unterhaltungselektronik- Konsum ist der Motor unserer Wegwerfgesellschaft. Der Kick des Einkaufens macht aber nur //

Read More

Salon für Konsumkultur-inspiration

Erfolgsformat Gustav wird erweitert Internationaler Salon für Konsumkultur im Oktober 2014 erneut in Dornbirn Nach dem fulminanten Start im Vorjahr geht die Gustav am 25. und 26. Oktober 2014 in ihre zweite Runde. Als internationaler Salon für Konsumkultur legt das Format der Messe Dornbirn den Schwerpunkt auf Design, Genuss und Nachhaltigkeit. Das neue Messeformat überzeugte //

Read More