Buchtipp: „Man redet immer zu viel“ Henri Cartier-Bresson

Henri Cartier-Bresson (1908-2004), der Meister des entscheidenden Augenblicks, hat ein gewaltiges photographisches Werk geschaffen, das stilprägend für die Moderne im 20. Jahrhundert wurde. Der Verlag Schirmer-Mosel hat nun ein Buch mit Interviews und Gesprächen mit Henri Cartier-Bresson veröffentlicht.   Wenn man sich mit Fotografie beschäftigt, flüstert man fast ehrfürchtig seinen Namen. Bis heute werden in //

Read More

Momentaufnahme mit einem Pinselstrich

Lautlos gleitet die Pinselspitze über das weiße Blatt Papier und hinterlässt eine ästhetische Spur ­– ein Schriftzeichen. Unter Kalligraphie, auch „Shodo“ genannt, versteht man nicht nur die Kunst des Schönschreibens. Sie gilt auch als Philosophie für Geist und Seele. Das bewussteFühren des Pinsels über das leere Blatt verbindet Harmonie und Spannung, Ruhe und Konzentration, Freiheit und Disziplin. //

Read More

Interview mit Sammy Hart: Balance in der Form

Der Münchner Fotograf Sammy Hart ist für seine außergewöhnlich künstlerischen und authentischen Porträtaufnahmen bekannt. Ich durfte ihn im Rahmen einer Reportage im DAS KRANZBACH zum Thema Waldbaden für Brigitte Woman kennenlernen. Es berührte mich zutiefst, wie Sammy während seiner Arbeit eins mit der Natur wurde. Umso mehr freue ich es mich, dass er Zeit fand für ein //

Read More

Hoch leben die unabhängigen Buchhandlungen

Eine Woche wird gefeiert, in den unabhängigen Buchhandlungen im Rahmen der „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“. Spannende Lesungen und Veranstaltungen erwarten den Leser.   Bücherläden sind für mich mehr als nur ein Ort, an dem man Bücher kaufen kann. Sie sind Hüter von Schätzen. Sie besitzen eine unendliche Vielzahl von Türen, die wenn diese geöffnet werden, //

Read More

Erlanger Poetenfest: Poesie und Politik

Lesen ist eine Lieblingsbeschäftigung von dem Autorenteam von wohlergehen. Daher werden besondere Veranstaltungen rund um das Lesen in wohlergehen vorgestellt. Diesmal ein Rückblick auf das Erlanger Poetenfest, mit den Autoren Daniel Kehlmann und Christoph Ransmayr. Lange Lesenachmittage Im Zentrum des Erlanger Poetenfests stehen traditionell die langen Lesenachmittage mit zahlreichen Buchpremieren. Wegen Regen am Samstagnachmittag zunächst in Innenräumen, später //

Read More