Stress ade mit tibetischem Heilyoga im Giardino Marling

(cn) Tibetisches Heilyoga, Meditation und Coaching: Mit diesem Mix bringen zwei Seminare  im Fünfsterne-Hotel Giardino Marling Körper, Geist und Seele harmonischer in Einklang.

Powerfrau trifft auf Lu Jong

Mit dem Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele beschäftigt sich Yvonne Frei seit fast 35 Jahren. Dabei war die Begegnung mit Lu Jong eine besonders wertvolle Erfahrung für die Münchnerin, die in verschiedensten Body & Mind-Techniken sowie Coaching ausgebildet ist. Denn dieses tibetische Heilyoga vereint für sie eine achtsame Vorgehensweise mit phänomenaler Wirksamkeit; seine fließende Abfolge von Bewegungen, Positionen und tiefem Atmen hilft mit insgesamt 23 Übungen, über 70.000 Kanäle im menschlichen Körper zu öffnen und zu erhalten. Und das auf einer feinstofflichen Ebene, ganz sanft und ohne Verletzungsgefahr. So werden Blockaden gelöst, Energien mobilisiert, körperliche Gesundheit, mentale Klarheit und Vitalität verbessert. Seit ihrer Ausbildung bei dem buddhistischen Meister und Arzt Tulku Lama Lobsang praktiziert Yvonne Frei selbst regelmäßig Lu Jong. Um auch andere von seiner wohltuenden Wirkung profitieren zu lassen, bietet sie regelmäßig Kurse und Workshops  in Deutschland, Österreich und Italien an.

Im Giardino Marling unter der Anleitung von Yvonne Frei eintauchen in das tibetische Heilyoga

Giardino Marling ein Genussort für Körper und Seele

Gäste des Fünfsterne-Hotels Giardino Marling begleitet sie unter dem Motto „Balance  und Achtsamkeit“ im Herbst mehrere Tage lang mit Lu Jong Unterricht, Meditationen, Coaching-Einheiten sowie inspirierenden Impuls-Vorträgen und -Gesprächen. Ziel ihres
Seminars ist es, inne zu halten, individuelle Antreiber zu erkennen und einen Weg einzuschlagen, der Körper, Geist und Seele harmonischer in Einklang bringt. Entspannender Rahmen für einen Aufenthalt vom 21. bis 26.10. oder 22. bis 25.11.2018 ist mit dem mediterranen SPA- und Wellness-Hotel Giardino Marling eine entschleunigte Welt für sich. Draußen umgeben das Fünfsterne-Haus oberhalb von Meran Weinberge, Apfelplantagen und ein gepflegter Garten. Drinnen sorgt Hausherrin Ulrike Spögler mit viel Geschmack für stilvoll-entspanntes Ambiente. Gäste erwartet ein ganzheitliches Wohlfühlerlebnis von der leichten Gourmetküche mit Südtiroler Produkten bis zum 1.700 Quadratmeter großen Giardino Spa, den ein beheizter Edelstahl-Pool mit Panoramaterrasse auf dem Dach des großzügigen Saunabereichs krönt.

Für mich waren die Tage im Giardino Marling erholsam und Energie gebend. Ich kam zur Ruhe und zugleich in meine Kraft. Somit kann ich guten Gewissen sagen: „Tag für Tag ein guter Tag“ habe ich bei diesem Workshop erlebt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meditation House by Kengo Kuma – Das Kranzbach

Mit dem neuen Meditation House hat der japanische Star-Architekt Kengo Kuma einen Raum des Innehaltens geschaffen, der direkt in den Wald eingebettet wurde (cn) Weicher Rindenmulch bedeckt den schmalen Pfad, der sich zwischen Bäumen hindurch den Hang hinauf schlängelt; rechts davon zwitschern Vögel über den geschützten Buckelwiesen. Weiter oben im Wald erfüllt der Duft von //

Read More

Die MERCERIE: Der strickende Captain Kirk

Handarbeitsboom: Die Freude am Selbermachen begeistert immer mehr Frauen in Deutschland. Mehr als 18,6 Millionen Deutsche stricken, häkeln oder nähen. Selbermachen ist zum Lifestyle geworden. In München gibt es ein Paradies für Handarbeitsbegeisterte – DIE MERCERIE. Acht Frauen sitzen mit gebeugten Kopf und vertieft in ihre Arbeiten um einen Tisch in Nymphenburg. Leises Stöhnen ist zu hören.„Faden aufnehmen, //

Read More

Schüle’s Gesundheitsresort & Spa: Relax-Oase im Allgäu

Wie wäre es mit einem kleinen Erholungsprogramm für Körper, Geist und Seele? Im Schüle’s Gesundheitsresort & Spa in Oberstdorf ist Tiefenentspannung garantiert. Vera Motschmann, Lifestylejournalistin, hat für wohlergehen das Gesundheitsresort getestet. Machmal, wenn die Hektik den Alltag allzu fest im Griff hat, erwacht die Sehnsucht nach einem Rundum-Erholungs-Trip. Man wünscht sich dann einen Ort mit //

Read More

Dolce Vita: Musik gegen Herbstblues

Der Münchner  Startenor Jonas Kaufmann hat nicht nur in der Mailänder Scala die Herzen im Sturm erobert, sondern er ist mit seiner CD Dolce Vita, ein Geheimrezept für unvergessliche Sommerabende und im Herbst ein Rezept gegen Herbstblues. München und Italien München wird oft als die nördlichste Stadt Italiens bezeichnet. Ist nicht der Gardersee fast schon //

Read More